„Summer of the Gods“ for free!

My urban fantasy novel „Summer of the Gods“ is now available for free as an Amazon Kindle ebook until Sunday, January 15. Enjoy!

United States: http://amzn.to/2iZqHCO
United Kingdom: http://amzn.to/2itEp3I
Canada: https://www.amazon.ca/dp/B01N1Y3F5E/
Germany: http://amzn.to/2iUPwDZ

Summer of the Gods

The English version of my first novel, „Summer of the Gods“ (volume 1 of 3 in the Olympian Gods Trilogy) has just been published as an Amazon Kindle ebook. If you’re interested in mythology, (urban) fantasy, politics, or society, you can buy it here, depending on your location*:

Here’s the spoiler-free teaser/plot synopsis:

Athens, in the summer of 2015. The negotiations concerning the economy crisis are going on as expected: European Commission, International Monetary Fund, and European Central Bank think as much that they’re right as the Greek participants are sure that these foreign powers don’t really want to help them. The heat is as stale as the debates.

This general deadlock is suddenly disrupted by new players whom no one would have counted in: the Ancient Gods are back!
But what do they even want?
Can people trust them?
Are they really the selfless helpers they pretend to be?
Are they even working together, or against each other?
And what about people’s free will?

The experiences of seven characters build the panorama of this story that takes a look at how an intervention by powerful and mysterious beings can change the world.

A story about power and powerlessness, war und peace, trust and treason, humans and Gods, politics and the economy.

Summer of the Gods cover

* Some of the links used in this article are Amazon Affiliate links which means that I earn a small extra revenue if you use them to order the item(s). The price won’t change for you, though.

Summer of the Gods: Proofreader wanted!

Just finished my own English translation of the novel, entitled „Summer of the Gods.“ It’s due for publication in January 2017. Keep your eyes peeled for details.

Meanwhile, I’m looking for a native English speaker, preferably a student of English language or literature, and interested in fantasy and/or politics, to proof-read the translation. I’m willing to pay € 100 for your service, and I will mention you in the credits of the translation. So please contact me if you’re interested, or forward my request to everyone you know and who might be interested and have time to read about 160 Word pages during the next two weeks. Send an email to presse[at]goettersommer[dot]de if you’re interested.

„Göttersommer“ kostenlos am 24./25.09.

Einer der Vorteile des Programms „Amazon Kindle Select“ besteht darin, dass man Kindle-E-Books für einen begrenzten Zeitraum preisreduziert oder sogar kostenlos anbieten kann, um die Anzahl der potenziellen LeserInnen zu erhöhen.

Am Samstag, dem 24.09., um etwa 10:00 Uhr morgens ist es soweit: Unter der üblichen URL könnt ihr meinen Urban-Fantasy-Roman „Göttersommer“ zwei Tage lang kostenlos erhalten. Viel Spaß beim Herunterladen und Lesen!

P.S.: Ihr braucht keines der diversen Kindle-Geräte, um das Buch zu lesen, denn es gibt auch Kindle Apps für iOS, Android, Mac und Windows. Und sogar den Kindle Cloud Reader, mit dem ihr eure bei Amazon gekauften oder kostenlos erhaltenen E-Books einfach im Browser lesen könnt.

Götter im Porträt (3): Athene

In dieser neuen Reihe hier im Blog werden in nächster Zeit die Götter näher vorgestellt — in der Reihenfolge, in der sie im Buch auftreten.

Athene, die Göttin der Weisheit, der Logik, der Mathematik und der Kriegslist, ist auch die Schutzgöttin der Stadt Athen, die nach ihr benannt wurde. Der Sage nach wetteiferte sie mit Poseidon um die Gunst der Bewohner der noch unbenannten Stadt: der Meeresgott erschuf eine Salzwasserquelle, was Athens Stellung als bedeutende Seemacht begründet, während Athene den Menschen den ersten kultivierten Olivenbaum schenkte. Die Bewohner und ihr König bevorzugten das Geschenk der Göttin und ernannten sie zur Schutzpatronin der Stadt. Das Parthenon auf der Akropolis (auf dem Cover von „Göttersommer“ zu sehen) ist ein Tempel der Athene; der Name entstammt einem ihrer Beinamen, Athena Parthenos (Athene, die Jungfrau) — als praktisch reines Verstandeswesen gab sie sich nie mit Liebschaften ab, anders als die überwältigende Mehrheit der OlympierInnen.

Athene ist die Tochter von Zeus und der Titanin Metis. Ihre Geburt verlief ein wenig ungewöhnlich: da eine Prophezeiung vorhersagte, dass die Kinder der beiden sehr mächtig werden würden, hatte Zeus Angst, seinen Thron durch diese zu verlieren. Also überredete er Metis durch eine List, sich in eine Fliege zu verwandeln, und verschlang sie. Allerdings war sie bereits schwanger und fertigte Rüstung, Helm und Schwert für ihre Tochter an. Zeus litt dadurch große Schmerzen, bis Athene fix und fertig gerüstet seiner Stirn entsprang — der Begriff „Kopfgeburt“ ist uns bis heute erhalten geblieben und beschreibt etwas, das genauso intellektuell und „verkopft“ ist wie die Göttin der Weisheit.

Genau wie Ares ist auch Athene eine Kriegsgöttin, aber anders als er reitet sie nicht Hals über Kopf in die Schlacht, sondern steht für Strategie, Taktik und Siege durch List. Natürlich wird auch das Trojanische Pferd als die bekannteste aller Kriegslisten der klassischen Mythologie mit ihr in Verbindung gebracht. Es wird auch berichtet, dass Athene den Krieg nicht um des Krieges willen führt, sondern stets für die gerechte Sache kämpft.

Zwar kennt sie sich anfangs nicht gut in der Welt der Menschen aus, da sie diese seit Jahrtausenden nicht besucht hat, schafft es durch Intelligenz und Logik jedoch schnell, erstens nicht aufzufallen und zweitens ihre Ziele zu erreichen. Als Klügste unter den an der Mission beteiligten Göttern wird sie von allen anderen als Anführerin akzeptiert, und das, obwohl sie ursprünglich zu denjenigen Göttern gehört, die gegen ein erneutes Eingreifen in die Angelegenheiten der Menschen sind. Aber nachdem sie sich erst einmal für die Teilnahme an der Mission entschieden hat, nimmt sie diese sehr ernst und gibt ihr Bestes, sie zum Erfolg zu führen.

Mehr über Athene und die anderen Götter gibt es im vollständigen Roman „Göttersommer“ (hier kaufen).

Bisherige Folgen:

1. Hades
2. Aphrodite

Der Göttersommer ist da!

Nach zahlreichen Fachbüchern erscheint am 1. September mein erster Roman “Göttersommer” als E-Book im Amazon Kindle Store sowie als Print-on-Demand-Taschenbuch. Er kann ab sofort vorbestellt werden. Die Druckausgabe ist sogar ab sofort lieferbar.

Kindle E-Book
Gedrucktes Taschenbuch

goettersommer_webcoverKurzbeschreibung/Umschlagtext:

Athen, Sommer 2015. Die Verhandlungen anlässlich der Wirtschaftskrise laufen wie immer: die Troika glaubt ebenso sehr, im Recht zu sein, wie die griechische Seite überzeugt ist, dass man ihnen gar nicht helfen will. Die Hitze ist ebenso bleiern wie die zähen Debatten.
Dieser allgemeine Stillstand wird plötzlich von neuen Mitspielern durcheinander gewirbelt, mit denen niemand gerechnet hätte: die antiken Götter sind zurück!
Aber was wollen sie überhaupt?
Kann man ihnen trauen?
Sind sie wirklich die selbstlosen Helfer, als die sie sich ausgeben?
Arbeiten sie überhaupt alle zusammen, oder doch eher gegeneinander?
Und was ist eigentlich mit dem freien Willen der Menschen?
Aus den Erlebnissen von sieben Charakteren entfaltet sich das Panorama dieser Erzählung, die untersucht, wie das Eingreifen übermächtiger, undurchsichtiger Wesen die Welt verändert.
Eine Geschichte über Macht und Ohnmacht, Krieg und Frieden, Vertrauen und Verrat, Menschen und Götter, Politik und Wirtschaft.